Neue Spinnereien

Der Strickversuch aus der grünen Ostereierwolle hat mich frustiert und ich hatte mal wieder Lust zum Spinnen. Im letzten Jahr habe ich mir beim Besuch einer Kardierei 200gr zartes Lila und 200gr Blau-Grau gekauft und habe nun jeweils 100gr davon versponnen. Ich hatte die Tüten vor dem Spinnen nachgewogen. Es sind auf beiden Spulen wirklich 100gr.

Eigentlich wollte ich die beiden Fäden miteinander zwirnen, aber beim Bearbeiten des Photos kam mir die Idee, dass ich beide Farben ja auch mit Schwarz zwirnen könnte, um dann vielleicht sogar genügend Garn für einen Pullover zu haben. Tja, und während ich das hier schreibe, fällt mir auch noch meine royalblaue Merinowolle von Huppertz ein. Hm, ich glaube, ich spinne jetzt erstmal die anderen 200gr und nehme nächsten Samstag alles mit zum nächsten Treffen mit den Hofern und lasse mich beraten.

Tips werden aber auch gern über’s Kommentarfeld angenommen 😉

One thought on “Neue Spinnereien”

  1. Miteinander würde ich es nicht verzwirnen, das passt irgendwie nicht… mit Schwarz fänd ich gut, allerdings würde ich vielleicht nicht unbedingt noch eine Farbe (royalblau) mit reinnehmen, außer sie ist in der Helligkeit den beiden Farben sehr ähnlich…

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.