Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 10/2007

Wieviel % Eurer Modelle fallen unter

  • Stricken um des Strickens Willens
  • Stricken, weil Du’s selbst brauchst
  • Stricken, weil Dir jemand einen Auftrag gibt
  • Stricken, weil ein Geschenk benötigt wird
  • Stricken für einen guten Zweck
  • 100 % um des Strickens Willens
  • 99 % weil ich es brauche, denn ich gehe nicht gern Klamotten kaufen, da ich sowieso immer etwas daran auszusetzen habe (und fast alles, was man selbst machen kann, kann man in schwarz machen *ggg*)
  • 0 % für Aufträge: Aufträge stricke ich nicht und werde es so schnell auch nicht tun, denn dafür ist mir meine knappe Freizeit viel zu schade als mich mit womöglich unzufriedenen Abnehmern rumzuärgern.
  • 1% weil ein Geschenk benötigt wird: das gilt für die Babysöckchen, die ich ab und zu stricke, weil mal wieder jemand Mama oder Papa wird. Ansonsten habe ich mir abgewöhnt, Geschenke zu stricken, denn manchmal kamen dann Reaktionen, über die ich mich im nachhinein ganz schön geärgert habe…
  • 0% für den guten Zweck

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.